Angebote zu "Grenzen" (38 Treffer)

Kategorien

Shops

Beck'sches Formularbuch Bürgerliches, Handels- ...
139,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDas Standardformularbuch zur Vertragsgestaltung bietet dem Praktiker eine umfassende Anleitung zur Anfertigung von zivil-, handels- und gesellschaftsrechtlichen Verträgen und Willenserklärungen. Auf ca. 2.900 Seiten liefert es rund 570 Mustertexte für alle gebräuchlichen Gestaltungen. Ausführliche Anmerkungen erschließen jedes Formular und geben Hinweise auf weiterführende Literatur und wichtige Rechtsprechung. Dabei geht das Werk auf Gestaltungsvarianten und Grenzen der Vertragsfreiheit ein.Das Werk gliedert sich wie folgt:- Bürgerliches Gesetzbuch - AT- Schuldrecht - AT- Schuldrecht - BT- Sachenrecht- Familienrecht- Erbrecht- Handelsrecht- Personengesellschaftsrecht- Gesellschaft mit beschränkter Haftung- Aktienrecht- Umwandlungsrecht- Schiedsverfahren und alternative StreitbeilegungVorteile auf einen Blick- neue Formulare- zahlreiche zweisprachige Muster (dt.-engl.)- Buch mit Formularen zum DownloadZur NeuauflageDie Neuauflage bietet wieder neue Formulare und aktualisierte Anmerkungen zum Kosten- und Gebühren- und Steuerrecht sowie zum materiellen Recht. Alle Gesetzesreformen der letzten Legislaturperiode - vom Bauvertragsrecht bis zur "Ehe für alle" - sind eingearbeitet.Neue Formulare, z.B. zum Unternehmenskauf, im Familien- und Grundstücksrecht, ergänzen die Sammlung.ZielgruppeFür Richter, Rechtanwälte, Notare, Wirtschaftsjuristen, Steuerberater und Rechtspfleger.

Anbieter: buecher
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Beck'sches Formularbuch Bürgerliches, Handels- ...
142,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDas Standardformularbuch zur Vertragsgestaltung bietet dem Praktiker eine umfassende Anleitung zur Anfertigung von zivil-, handels- und gesellschaftsrechtlichen Verträgen und Willenserklärungen. Auf ca. 2.900 Seiten liefert es rund 570 Mustertexte für alle gebräuchlichen Gestaltungen. Ausführliche Anmerkungen erschließen jedes Formular und geben Hinweise auf weiterführende Literatur und wichtige Rechtsprechung. Dabei geht das Werk auf Gestaltungsvarianten und Grenzen der Vertragsfreiheit ein.Das Werk gliedert sich wie folgt:- Bürgerliches Gesetzbuch - AT- Schuldrecht - AT- Schuldrecht - BT- Sachenrecht- Familienrecht- Erbrecht- Handelsrecht- Personengesellschaftsrecht- Gesellschaft mit beschränkter Haftung- Aktienrecht- Umwandlungsrecht- Schiedsverfahren und alternative StreitbeilegungVorteile auf einen Blick- neue Formulare- zahlreiche zweisprachige Muster (dt.-engl.)- Buch mit Formularen zum DownloadZur NeuauflageDie Neuauflage bietet wieder neue Formulare und aktualisierte Anmerkungen zum Kosten- und Gebühren- und Steuerrecht sowie zum materiellen Recht. Alle Gesetzesreformen der letzten Legislaturperiode - vom Bauvertragsrecht bis zur "Ehe für alle" - sind eingearbeitet.Neue Formulare, z.B. zum Unternehmenskauf, im Familien- und Grundstücksrecht, ergänzen die Sammlung.ZielgruppeFür Richter, Rechtanwälte, Notare, Wirtschaftsjuristen, Steuerberater und Rechtspfleger.

Anbieter: buecher
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Die Verpflichtung zum Ausbildungsunterhalt im E...
58,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach dem geltenden Recht sind die Eltern verpflichtet, ihren Kindern eine angemessene Vorbildung zu einem Beruf zu finanzieren. Vor dem Hintergrund der veränderten soziodemographischen sowie gesellschaftlichen Verhältnisse steht der Umfang dieser Verpflichtung immer wieder im Blickpunkt von Reformdiskussionen. So erörterte der 64. Deutsche Juristentag 2002 in seiner Abteilung Familienrecht erneut die Einführung einer gesetzlichen Altersgrenze für den Unterhaltsanspruch. Diese Arbeit untersucht ausgehend von der historischen Entwicklung des Anspruchs auf Ausbildungsunterhalt dessen heutige Funktionen und fragt nach der sich daraus ergebenden Reichweite sowie den Grenzen der bestehenden gesetzlichen Normierung. Dabei werden auch die gegenwärtigen Reformvorschläge kritisch durchleuchtet.

Anbieter: Dodax
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Scheidung und nachehelicher Unterhalt im europä...
98,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Vom 10.-12. Oktober 2002 fand in Regensburg das mittlerweile 6. Symposium für Europäisches Familienrecht statt.Mit dem Thema "Ehescheidung und nachehelicher Unterhalt im europäischen Vergleich" galt es einem zentralen Bereich des Familienrechts, in dem die Kenntnis ausländischer Rechtsordnungen für Praxis und Wissenschaft besonders wichtig und deshalb von besonderem Interesse ist.Der "Einführung in die Thematik" (Sibylle Hofer) und dem Beitrag "Grenzen vertraglicher Gestaltung von Scheidung und Scheidungsfolgen" (Max Braeuer) folgen Berichte für Belgien (Walter Pintens), England (Nigel V. Lowe), Frankreich (Frédérique Ferrand), Griechenland (Achilles G. Koutsouradis), Italien (Maria Giovanna Cubeddu-Wiedemann), Jugoslawien (Olga Cvejic Jancic), die Niederlande (Katharina Boele-Woelki), Österreich (Susanne Ferrari), Polen (Andrzej Maczynski), Rumänien (Dan C. Oancea), Schweden (Maarit Jänterä-Jareborg), die Schweiz (Heinz Hausheer), Slowenien (Suzana Kraljic), Tschechien (Milana Hrusakova), die Türkei (Mehmet Besir Acabey), Ungarn (Emilia Weiss) und abschließend der europäische Vergleich (Dieter Henrich)

Anbieter: Dodax
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Der Schutz der Kinderseele vor Verletzungen
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist die Seele - kann man sie mit rechtlichen Mitteln effektiv vor Verletzungen schützen - und ist ein solcher Schutz überhaupt erstrebenswert?Das vorliegende Werk befasst sich mit dem im Jahr 2000 durch den Gesetzgeber in1631 Abs. 2 BGB eingefügten Recht des Kindes auf gewaltfreie Erziehung und hinterfragt kritisch dessen mögliche Wirkung als faktisches Erziehungsverbot. Es vollzieht den historischen Weg des Seelenbegriffs in das Bürgerliche Gesetzbuch nach und betritt - unter Heranziehung interdisziplinärer Erkenntnisse u.a. aus der Psychologie - das bislang nur unzureichend erforschte Gebiet der Verwendung des Terminus "seelisch" in Abgrenzung zum Terminus "geistig" innerhalb des BGB. Erstmals werden systematisch die Möglichkeiten und Grenzen eines Schutzes der kindlichen Psyche durch das Familienrecht auch im Rahmen der Kindeswohlklausel beleuchtet und die Auswirkungen der Verwendung des rechtlich nicht fassbaren Seelenbegriffs auf Rechtstheorie und Rechtspraxis untersucht.

Anbieter: Dodax
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Internationale Unterhaltsrealisierung
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Unterhaltsrealisierung im Ausland ist anspruchsvoll, aber erfolgversprechend. Durch die Neuordnung der gesetzlichen Grundlagen wird es jetzt erheblich einfacher, über die Grenzen hinweg Unterhalt zu erlangen: Die Ratifizierung des neuen Haager Übereinkommens steht kurz bevor, die neue Europäische Unterhaltsverordnung gilt bereits seit 18. Juni 2011.Das neue Handbuch erklärt Familienrechtlern anschaulich die Praxis der grenzüberschreitenden Unterhaltsrealisierung. Es stellt die neuen und bisherigen Rechtsgrundlagen im Übergang dar, geht auf typische Problemfelder ein und gibt konkrete Handlungsanweisungen, auch für die Vollstreckung ausländischer Titel in Deutschland. Der Zugang zu den zentralen Informationen wird für zahlreiche ausländische Staaten anhand eines einheitlichen Schemas erleichtert. Ausgewählte Rechtsgutachten des Deutschen Instituts für Jugendhilfe und Familienrecht (DIJuF) e.V. liefern der Praxis den wissenschaftlichen Background. Aus dem Inhalt:Europäische UnterhaltsverordnungNeues Haager UnterhaltsübereinkommenAbstammung als "Vorfrage"Unterschiedliche Lebensverhältnisse und Anpassung des AnspruchsTypische Probleme bei der Geltendmachung grenzüberschreitender UnterhaltsansprücheGerichtliche Zuständigkeiten, Zustellungsfragen und TitelschaffungAblauf typischer AuslandsfälleGeltendmachung übergegangener UnterhaltsansprücheBehandlung "eingehender" Fälle

Anbieter: Dodax
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Beck'sches Formularbuch Bürgerliches, Handels- ...
139,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDas Standardformularbuch zur Vertragsgestaltung bietet dem Praktiker eine umfassende Anleitung zur Anfertigung von zivil-, handels- und gesellschaftsrechtlichen Verträgen und Willenserklärungen. Auf ca. 2.900 Seiten liefert es rund 570 Mustertexte für alle gebräuchlichen Gestaltungen. Ausführliche Anmerkungen erschließen jedes Formular und geben Hinweise auf weiterführende Literatur und wichtige Rechtsprechung. Dabei geht das Werk auf Gestaltungsvarianten und Grenzen der Vertragsfreiheit ein.Das Werk gliedert sich wie folgt:- Bürgerliches Gesetzbuch - AT- Schuldrecht - AT- Schuldrecht - BT- Sachenrecht- Familienrecht- Erbrecht- Handelsrecht- Personengesellschaftsrecht- Gesellschaft mit beschränkter Haftung- Aktienrecht- Umwandlungsrecht- Schiedsverfahren und alternative StreitbeilegungVorteile auf einen Blick- neue Formulare- zahlreiche zweisprachige Muster (dt.-engl.)- Buch mit Formularen zum DownloadZur NeuauflageDie Neuauflage bietet wieder neue Formulare und aktualisierte Anmerkungen zum Kosten- und Gebühren- und Steuerrecht sowie zum materiellen Recht. Alle Gesetzesreformen der letzten Legislaturperiode - vom Bauvertragsrecht bis zur "Ehe für alle" - sind eingearbeitet.Neue Formulare, z.B. zum Unternehmenskauf, im Familien- und Grundstücksrecht, ergänzen die Sammlung.ZielgruppeFür Richter, Rechtanwälte, Notare, Wirtschaftsjuristen, Steuerberater und Rechtspfleger.

Anbieter: Dodax
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Beck'sches Notar-Handbuch
224,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Alles fürs Notariat in einem Band Zum Werk Das Handbuch bietet Notaren und ihren Mitarbeitern systematische und umfassende Hilfestellung in allen Bereichen ihrer Tätigkeit. Neben der ausführlichen Darstellung aller Rechtsgebiete, mit denen der Notar befasst ist, werden auch das Kostenrecht, das notarielle Berufsrecht sowie Fragen der Haftung und der Büroorganisation berücksichtigt - kurz: ein komplettes Kompendium für den Notar und sein Büro. Das Werk folgt der Arbeitsweise des Notars, beginnend beim Beratungsgespräch bis hin zur Beurkundung und Abwicklung. Jedes Rechtsgebiet wird durch übersichtliche Beratungs-Checklisten und integrierte Formulierungsbeispiele für die praktische Arbeit erschlossen. Ausführungen zum Vollzug der Rechtsgeschäfte, zu steuerlichen Aspekten und zu Problemen der Auslandsberührung runden die Darstellung ab. Inhalt - Grundstücksrecht: Grundstückskauf, Bauträgervertrag, Wohnungseigentum, Erbbaurecht, Grundstückszuwendung, Grundschulden, Dienstbarkeiten, Vorkaufsrechte, Sonderformen des Immobilienerwerbs, Verträge im Erschliessungs- und Städtebaurecht - Ehe- und Familienrecht: Eheverträge, Lebenspartnerschaftsverträge, Scheidungs- und Getrenntlebensvereinbarungen, Partnerschaftsvertrag, Beurkundungen im Kindschaftsrecht - Erbrecht - Gesellschaftsrecht: GmbH, Personengesellschaft, Aktiengesellschaft, Umwandlung, Unternehmenskauf, Eingetragener Verein - Steuerrecht für Notare - Vollmacht - Beurkundungsverfahren - Auslandsberührung - Kostenrecht - Notarhaftung - Berufsrecht des Notars bzw. des Anwaltsnotars - Dienstordnung und Büro Vorteile auf einen Blick - kompakte, umfassende und aktuelle Darstellung - von führenden Notaren verfasst - praktische Arbeitshilfen - mit neuem Notarkostenrecht Zur Neuauflage - Getrennte Beurkundung von Angebot und Annahme, Problematik der formularmässigen Bindungsfrist, Alternativgestaltungen - Wiederverwendung der Vormerkung und deren Grenzen - Erweiterte Überarbeitung der Darstellung zum Insolvenz- und Bauträgerrecht - Abschnitte zum GmbH- und Aktienrecht vollständig neugefasst nd ausgeweitet - Aktuelles zum Behinderten- und zum Bedürftigentestament - Weitgehende Neukonzeption der Abschnitte zum ausländischen Recht und zum Internationalen Privatrecht (Europäische Erbrechtsverordnung umfassend berücksichtigt) - Neues Notarkostenrecht bereits umfassend berücksichtigt Zielgruppe Für Notare und Notarassessoren, Mitarbeiter in Notariaten, Richter, Rechtsanwälte, Grundbuchämter, Banken und Rechtsabteilungen von Unternehmen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot
Deutsche Standards zum begleiteten Umgang
29,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Im Rahmen des Forschungsprojekts 'Entwicklung von Interventionsansätzen im Scheidungsgeschehen - beaufsichtigter und begleiteter Umgang ( 1684 Abs. 4 BGB)' liegt nunmehr die endgültige Fassung der neuen deutschen Standards zum Begleiteten Umgang vom 3.7.2007 vor. Diese Standards sollen sowohl den Trägern der Jugendhilfe als auch den am Umgangsverfahren beteiligten Familienrichtern und Fachanwälten für Familienrecht Handlungsanleitungen für eine an einheitlichen Qualitätskriterien orientierte Durchführung des Begleiteten Umgangs von Kindern im Scheidungsverfahren geben. Die Standards konzentrieren sich auf den Begleiteten Umgang von Kindern nach der Trennung bzw. Scheidung der Eltern, wobei das Kind weiterhin mit einem leiblichen Elternteil zusammenlebt. In diesem Kontext erläutern die Standards, was Begleiteter Umgang bieten und bewirken kann und wo seine Grenzen liegen. Darüber hinaus gewährleisten sie die Rechte der einzelnen Familienmitglieder während der Entscheidungs- und Vollzugsphase des Begleiteten Umgangs und bieten Orientierungshilfe für Träger der Jugendhilfe, die in ihr Leistungsangebot Begleiteten Umgang aufnehmen wollen; schliesslich stellen die Standards auch eine Grundlage für das Aushandeln von Leistungs-, Entgelt- und Qualitätsentwicklungsvereinbarungen im Sinne des 78b SGB VIII dar. Leistungsbeschreibung - Definition der Leistung 'Begleiteter Umgang' - Begleiteter Umgang im Kontext möglicher Umgangsregelungen - Leistungsprofil und Leistungsqualität - Kriterien für Träger der Jugendhilfe - Bereitstellung und Finanzierung des Leistungsangebots - Zusammenwirken der Beteiligten, ethische Kooperationsgrundsätze Prozessbeschreibung - Erstmalige Entscheidung vom Begleiteten Umgang durch Jugendamt und/oder Familiengericht - Durchführung von Begleitetem Umgang durch Träger der Jugendhilfe - Weitere Entscheidungen und Handlungen der beteiligten Institutionen Anhang - Zusammenstellung der einschlägigen Rechtsgrundlagen im nationalen und internationalen Recht - Glossar mit Fachbegriffen - Muster zum Begleiteten Umgang (Kooperationsvereinbarungen, Einwilligungserklärungen, Berichterstattung an Jugendamt und Familiengericht) Für alle Mitarbeiter von Jugendämtern und Trägern der Jugendhilfe, die Leistungen des Begleiteten Umgangs anbieten oder erarbeiten wollen; für Familienrichter sowie Fachanwälte für Familienrecht, die im Rahmen von Trennungs- und Scheidungsverfahren Umgangsregelungen erarbeiten.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 14.08.2020
Zum Angebot