Angebote zu "Henrich" (30 Treffer)

Kategorien

Shops

Henrich, Dieter: Familienrecht
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.04.1977, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Familienrecht, Auflage: 2. Auflage von 1977 // 2. völlig neubearbeitete Aufl. Reprint 2019, Autor: Henrich, Dieter, Verlag: De Gruyter, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Rechtswissenschaft // allgemein, Rubrik: Recht // Sonstiges, Seiten: 220, Informationen: HC runder Rücken kaschiert, Gewicht: 490 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Henrich, Dieter: Familienrecht
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.04.1977, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Familienrecht, Auflage: 2. Auflage von 1977 // 2. völlig neubearbeitete Aufl. Reprint 2019, Autor: Henrich, Dieter, Verlag: De Gruyter, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Rechtswissenschaft // allgemein, Rubrik: Recht // Sonstiges, Seiten: 220, Informationen: HC runder Rücken kaschiert, Gewicht: 490 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Henrich, Dieter: Familienrecht
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.04.1977, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Familienrecht, Auflage: 2. Auflage von 1977 // 2. völlig neubearbeitete Aufl. Reprint 2019, Autor: Henrich, Dieter, Verlag: De Gruyter, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Rechtswissenschaft // allgemein, Rubrik: Recht // Sonstiges, Seiten: 220, Informationen: HC runder Rücken kaschiert, Gewicht: 490 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Deutsches, ausländisches und internationales Fa...
108,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieter Henrich ist einer der namhaftesten Internationalprivatrechtler unserer Zeit. Im Laufe seiner mehr als 50-jährigen Tätigkeit hat sich dabei das internationale Familienrecht zu einem seiner zentralen Forschungsgebiete entwickelt. Auf diese Weise sind zahlreiche Abhandlungen zum deutschen, ausländischen und internationalen Familienrecht entstanden - angefangen von den "Betrachtungen zum Güterstand der sogenannten Zugewinngemeinschaft" (1969) bis hin zu dem "Kind mit zwei Müttern (und zwei Vätern) im Internationalen Privatrecht" aus dem Jahre 2005.Daneben hat Dieter Henrich auch viele grundlegende Beiträge auf den Gebieten des internationalen Namens- und Erbrechts verfasst, z. B. die "Anordnungen für den Todesfall in Eheverträgen und das Internationale Privatrecht" (1996) oder "Das internationale Namensrecht auf dem Prüfstand des EuGH" (2005).So unterschiedlich die Themen auch sein mögen, eines ist sämtlichen Abhandlungen gemein: Gewohnt prägnant und klar werden selbst schwierigste Zusammenhänge auf den Punkt gebracht - dazu noch hinterfragt, zum Nachdenken angeregt und neue Lösungsansätze gegeben. Dabei lassen sich nicht nur die weitreichenden Entwicklungen der letzten Jahrzehnte hervorragend nachvollziehen - vieles ist selbst noch heute von hoher Aktualität! Anlass genug, über 30 - ausgewählte - Beiträge aus dem Schaffen von Dieter Henrich in einem Band zusammenzuführen. Entstanden ist auf diese Weise eine einzigartige Zusammenstellung der Brennpunkte des internationalen Familien- und Erbrechts in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft!

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Deutsches, ausländisches und internationales Fa...
111,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieter Henrich ist einer der namhaftesten Internationalprivatrechtler unserer Zeit. Im Laufe seiner mehr als 50-jährigen Tätigkeit hat sich dabei das internationale Familienrecht zu einem seiner zentralen Forschungsgebiete entwickelt. Auf diese Weise sind zahlreiche Abhandlungen zum deutschen, ausländischen und internationalen Familienrecht entstanden - angefangen von den "Betrachtungen zum Güterstand der sogenannten Zugewinngemeinschaft" (1969) bis hin zu dem "Kind mit zwei Müttern (und zwei Vätern) im Internationalen Privatrecht" aus dem Jahre 2005.Daneben hat Dieter Henrich auch viele grundlegende Beiträge auf den Gebieten des internationalen Namens- und Erbrechts verfasst, z. B. die "Anordnungen für den Todesfall in Eheverträgen und das Internationale Privatrecht" (1996) oder "Das internationale Namensrecht auf dem Prüfstand des EuGH" (2005).So unterschiedlich die Themen auch sein mögen, eines ist sämtlichen Abhandlungen gemein: Gewohnt prägnant und klar werden selbst schwierigste Zusammenhänge auf den Punkt gebracht - dazu noch hinterfragt, zum Nachdenken angeregt und neue Lösungsansätze gegeben. Dabei lassen sich nicht nur die weitreichenden Entwicklungen der letzten Jahrzehnte hervorragend nachvollziehen - vieles ist selbst noch heute von hoher Aktualität! Anlass genug, über 30 - ausgewählte - Beiträge aus dem Schaffen von Dieter Henrich in einem Band zusammenzuführen. Entstanden ist auf diese Weise eine einzigartige Zusammenstellung der Brennpunkte des internationalen Familien- und Erbrechts in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft!

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Familienrecht (FamR), Kommentar
153,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Familienrecht von MeisterhandZum WerkGesetzesübergreifend erläutert dieses Werk ausführlich alle wichtigen Bestimmungen des Familienrechts. Der Kommentar befasst sich insbesondere mit dem Recht des Getrenntlebens, der Scheidung und den Scheidungsfolgen. Neben dem materiellen Recht werden die einschlägigen Verfahrensvorschriften eingehend behandelt, wobei insbesondere auch die internationalprivat- und -verfahrensrechtlichen Vorschriften berücksichtigt werden. Der "Johannsen/Henrich" ist daher der Kommentar für den familienrechtlich tätigen Praktiker, gleich ob Rechtsanwalt oder Richter.Vorteile auf einen Blick- Querschnittskommentierung der wichtigsten Normen des materiellen Rechts und Verfahrensrechts durch erstklassige Spezialisten- hoher Praxisbezug bei gleichzeitiger vollständiger Auswertung der veröffentlichten Literatur und Rechtsprechung- Gesamtkommentierung des Familienrechts mit Schwerpunkt im Scheidungs-, Unterhalts- und Verfahrensrecht- Kommentierung der neuen Vorschriften des FamFG unter Berücksichtigung von hierzu bereits erschienener Fachliteratur und ergangener RechtsprechungZur NeuauflageDie Neuauflage verarbeitet die teilweise umfangreichen Änderungen, die zu den kommentierten Normen aus BGB, FamFG und ZPO im Verlauf der 17. Wahlperiode ergangen sind, insbesondere auch die Änderungen des Prozesskostenhilfe- und Kostenrechts. Einige Kommentierungsabschnitte ausgeschiedener Autoren werden durch neue Autoren vollständig überarbeitet.Zu den AutorenAn diesem Werk wirken einige der namhaftesten und bekanntesten deutschen Familienrechtler mit. Gesamtherausgeber Prof. Dr. Dieter Henrich war Ordinarius für Familienrecht und Internationales Privatrecht an der Universität Regensburg.Autoren der 6. Auflage sind Prof. Dr. Christoph Althammer, Prof. Dr. Dr. h.c. Gerd Brudermüller, Dieter Büte, Dr. Isabell Götz, Dr. Meo-Micaela Hahne, Monika Hamm, Eckart Hammermann, Prof. Dr. Dr. h.c. Dieter Henrich, Dr. Andreas Holzwarth, Wolfgang Jaeger, Dr. Winfried Maier, Dr. Angelika Markwardt.ZielgruppeFür Rechtsanwälte, insbesondere Fachanwälte für Familienrecht, Familienrichter aller Instanzen, Mitarbeiter von Jugendämtern und Familienberatungsstellen, daneben aber auch Rechtspfleger und Notare.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Familienrecht (FamR), Kommentar
149,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Familienrecht von MeisterhandZum WerkGesetzesübergreifend erläutert dieses Werk ausführlich alle wichtigen Bestimmungen des Familienrechts. Der Kommentar befasst sich insbesondere mit dem Recht des Getrenntlebens, der Scheidung und den Scheidungsfolgen. Neben dem materiellen Recht werden die einschlägigen Verfahrensvorschriften eingehend behandelt, wobei insbesondere auch die internationalprivat- und -verfahrensrechtlichen Vorschriften berücksichtigt werden. Der "Johannsen/Henrich" ist daher der Kommentar für den familienrechtlich tätigen Praktiker, gleich ob Rechtsanwalt oder Richter.Vorteile auf einen Blick- Querschnittskommentierung der wichtigsten Normen des materiellen Rechts und Verfahrensrechts durch erstklassige Spezialisten- hoher Praxisbezug bei gleichzeitiger vollständiger Auswertung der veröffentlichten Literatur und Rechtsprechung- Gesamtkommentierung des Familienrechts mit Schwerpunkt im Scheidungs-, Unterhalts- und Verfahrensrecht- Kommentierung der neuen Vorschriften des FamFG unter Berücksichtigung von hierzu bereits erschienener Fachliteratur und ergangener RechtsprechungZur NeuauflageDie Neuauflage verarbeitet die teilweise umfangreichen Änderungen, die zu den kommentierten Normen aus BGB, FamFG und ZPO im Verlauf der 17. Wahlperiode ergangen sind, insbesondere auch die Änderungen des Prozesskostenhilfe- und Kostenrechts. Einige Kommentierungsabschnitte ausgeschiedener Autoren werden durch neue Autoren vollständig überarbeitet.Zu den AutorenAn diesem Werk wirken einige der namhaftesten und bekanntesten deutschen Familienrechtler mit. Gesamtherausgeber Prof. Dr. Dieter Henrich war Ordinarius für Familienrecht und Internationales Privatrecht an der Universität Regensburg.Autoren der 6. Auflage sind Prof. Dr. Christoph Althammer, Prof. Dr. Dr. h.c. Gerd Brudermüller, Dieter Büte, Dr. Isabell Götz, Dr. Meo-Micaela Hahne, Monika Hamm, Eckart Hammermann, Prof. Dr. Dr. h.c. Dieter Henrich, Dr. Andreas Holzwarth, Wolfgang Jaeger, Dr. Winfried Maier, Dr. Angelika Markwardt.ZielgruppeFür Rechtsanwälte, insbesondere Fachanwälte für Familienrecht, Familienrichter aller Instanzen, Mitarbeiter von Jugendämtern und Familienberatungsstellen, daneben aber auch Rechtspfleger und Notare.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Scheidung und nachehelicher Unterhalt im europä...
98,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Vom 10.-12. Oktober 2002 fand in Regensburg das mittlerweile 6. Symposium für Europäisches Familienrecht statt.Mit dem Thema "Ehescheidung und nachehelicher Unterhalt im europäischen Vergleich" galt es einem zentralen Bereich des Familienrechts, in dem die Kenntnis ausländischer Rechtsordnungen für Praxis und Wissenschaft besonders wichtig und deshalb von besonderem Interesse ist.Der "Einführung in die Thematik" (Sibylle Hofer) und dem Beitrag "Grenzen vertraglicher Gestaltung von Scheidung und Scheidungsfolgen" (Max Braeuer) folgen Berichte für Belgien (Walter Pintens), England (Nigel V. Lowe), Frankreich (Frédérique Ferrand), Griechenland (Achilles G. Koutsouradis), Italien (Maria Giovanna Cubeddu-Wiedemann), Jugoslawien (Olga Cvejic Jancic), die Niederlande (Katharina Boele-Woelki), Österreich (Susanne Ferrari), Polen (Andrzej Maczynski), Rumänien (Dan C. Oancea), Schweden (Maarit Jänterä-Jareborg), die Schweiz (Heinz Hausheer), Slowenien (Suzana Kraljic), Tschechien (Milana Hrusakova), die Türkei (Mehmet Besir Acabey), Ungarn (Emilia Weiss) und abschließend der europäische Vergleich (Dieter Henrich)

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Familienrecht und Religion
84,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Tagungsband vereint die Beiträge des 14. Symposiums für Europäisches Familienrecht, das vom 14. bis 16. März 2019 in Regensburg stattfand. Im Mittelpunkt standen dabei die religiösen Einflüsse im Recht der Paarbeziehungen und im Kindschaftsrecht sowie die sich daraus ergebenden Herausforderungen im Internationalen Privatrecht.Neben Beiträgen zur geschichtlichen Entwicklung (D. Schwab), zu den Einflüssen auf die notarielle Praxis (M. Hähn) sowie zum Internationalen Privatrecht (T. Helms) enthält der Band Länderberichte zuDeutschland (M. Löhnig), Belgien (W. Pintens), Frankreich (L. Francoz Terminal), Österreich (S. Ferrari), zur Schweiz (R. Aebi-Müller / R. Niederberger), zu Schweden (M. Jänterä-Jareborg), zum israelischen (R. Rivilin) und islamischen Recht (L.-M. Möller), zu Italien (S. Patti), Spanien (J. Ferrer Riba), Griechenland (A. G. Koutsouradis), Slowenien (B. Novak) und Polen (B. Bugajski).Eine rechtsvergleichende Zusammenfassung (D. Henrich) schließt den Band ab.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot