Angebote zu "Psychologische" (36 Treffer)

Kategorien

Shops

Carl, Eberhard: Kindesanhörung im Familienrecht
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 24.08.2015, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Kindesanhörung im Familienrecht, Titelzusatz: Rechtliche und psychologische Grundlagen sowie praktische Durchführung, Auflage: 1. Auflage von 2015 // 1. Auflage, Autor: Carl, Eberhard // Clauß, Marianne // Karle, Michael, Verlag: Beck C. H. // Verlag C.H. Beck oHG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Familienrecht // Zivilrecht // Privatrecht // allgemein, Rubrik: Privatrecht // BGB, Seiten: 275, Reihe: Beck Familienrecht, Gewicht: 522 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Balloff, Rainer: Praxishandbuch für Verfahrensb...
69,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 12/2015, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Praxishandbuch für Verfahrensbeistände, Titelzusatz: Rechtliche und psychologische Schwerpunkte für den Anwalt des Kindes, Auflage: 2. Auflage von 2016 // 2. vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage, Autor: Balloff, Rainer // Koritz, Nikola, Verlag: Kohlhammer W. // Kohlhammer, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Kind // Recht // Kriminalität // Scheidungskind // Gerichtsverfahren // Verfahren // juristisch // Verfahrensrecht // Psychologie // Familienrecht // Kindschaftsrecht // Kindschaftssachen // Jugendstrafrecht // Internationales Recht: Gerichtshöfe und Verfahrensrecht // Familienrecht: Kinder, Rubrik: Psychologie // Sonstiges, Seiten: 322, Abbildungen: 4 Abbildungen, 4 Tabellen, Gewicht: 487 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Dettenborn Kindeswohl u Kindeswille - Psycholog...
21,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 17.07.2017, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Psychologische und rechtliche Aspekte, Auflage: 5/2017, Autor: Dettenborn, Harry, Verlag: Reinhardt, Ernst Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Familienrecht // Kindeswille // Kindeswohl // Recht, Produktform: Kartoniert, Umfang: 171 S., 5 Tab., 9 Abb., Seiten: 171, Format: 1.3 x 21.3 x 13.5 cm, Gewicht: 244 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Psychologische Gutachten im Familienrecht
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Psychologische Gutachten im Familienrecht ab 48 € als Taschenbuch: Handbuch für die rechtliche und psychologische Praxis. 1. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Jura,

Anbieter: hugendubel
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Psychologische Sachverständigengutachten im Fam...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Psychologische Sachverständigengutachten im Familienrecht ab 38 € als Taschenbuch: Grundlagen | Beurteilungskriterien | Qualitätsstandards. 2. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Jura,

Anbieter: hugendubel
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Empirische Grundlagen der familienrechtlichen B...
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 07/2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Empirische Grundlagen der familienrechtlichen Begutachtung, Titelzusatz: Familienpsychologische Gutachten fundiert vorbereiten, Redaktion: Volbert, Renate // Huber, Anne // Jacob, André // Kannegießer, Anja, Verlag: Hogrefe Verlag GmbH + Co. // Hogrefe Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Familienrecht // Gutachten // Psychologie // Gewalt // Familie // Ehe // Liebe // Partnerschaft // Freundschaft // Forensik // Gericht // Kriminalität // Strafvollzug // Häusliche Gewalt // Familienpsychologie // Kriminalpsychologie // forensische Psychologie, Rubrik: Psychologie // Psychologische Ratgeber, Seiten: 388, Gewicht: 719 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Psychologische Gutachten im Familienrecht
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Im familiengerichtlichen Verfahren werden häufig psychologische Sachverständige hinzugezogen, denn die gerichtliche Entscheidung muss auf einer möglichst zuverlässigen Grundlage für eine am Kindeswohl orientierte Entscheidung basieren. Die Empfehlungen von Sachverständigen kommen vor allem dann zum Tragen, wenn Entscheidungen über die elterliche Sorge - vor allem hinsichtlich des Lebensmittelpunktes eines Kindes und im Falle einer Kindeswohlgefährdung - und über den Umgang eines Kindes mit einem Elternteil getroffen werden müssen.Immer wieder wird kritisiert, dass einerseits familienpsychologische Gutachten nicht den fachlich geforderten Qualitätsstandards entsprechen und andererseits ein fehlendes Verständnis der Richter für die gutachterlichen Ausführungen zu gravierenden Fehlentscheidungen mit schwerwiegenden Konsequenzen für die Betroffenen führen können.Eine Richterin und eine Psychologin erläutern die Anforderungen an psychologische Gutachten und die Herangehensweise im familiengerichtlichen Verfahren jeweils aus ihrer spezifischen Rolle und Perspektive. Dies beinhaltet u. a. die Darstellung des Verfahrensrechts und der einschlägigen materiell-rechtlichen Vorschriften sowie das Vorgehen des Sachverständigen im Rahmen der Begutachtung.

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Psychologische Sachverständigengutachten im Fam...
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Praktiker aus Justiz, Anwaltschaft, Jugendämtern und Verfahrensbeistandschaft müssen sich mit Gutachten, die in gerichtsanhängigen, problematischen Familienkonstellationen durch psychologische Sachverständige erstellt werden, auseinandersetzen. Gerichtliche Entscheidungen, die auf Empfehlungen eines Sachverständigengutachtens basieren, haben weitreichende, die Persönlichkeitsrechte der Familienmitglieder zum Teil erheblich einschränkende Folgen, beispielsweise Herausnahme aus der Familie, Umgangsausschluss o.ä. Daher ist es umso wichtiger, über Kriterien zu verfügen, anhand derer sich die Qualität, Verwertbarkeit, Wissenschaftlichkeit und Neutralität der Gutachten überprüfen und entsprechende Qualitätsstandards einfordern lassen. Das neu überarbeitete und erweiterte Handbuch vermittelt die hierfür notwendigen Grundlagen und macht die aktuell in der Fachwelt diskutierten Anforderungen an Qualitätsstandards transparent. Es bietet damit einen Überblick über die relevanten Kriterien und Methoden der Begutachtung im familienrechtlichen Kontext sowie - anhand von Fallbeispielen - deren Auswirkungen auf das Kindeswohl. Die geplanten Gesetzesänderungen auf dem Gebiet der familienpsychologischen Begutachtung werden ebenfalls erläutert. Punkt für Punkt werden die relevanten Gutachtensschritte bei den wichtigsten familienrechtlichen Fragestellungen erläutert, z.B.Wie wird die Frage nach Erziehungsfähigkeit oder dem Kindeswohl entsprechenden Sorgerechtsregelungen untersucht?Wie kommen Sachverständige zu einer Prognose und Empfehlung, die die Bedürfnisse der Kinder wie das Recht der Eltern berücksichtigt?Woraus ist eine Gefährdung des Kindeswohls abzuleiten?Welche Interventionen bieten sich bei konkreten Problemen in familiären Systemen an? Die Beurteilung der Qualität der Gutachten, ihrer Schwächen und Angriffspunkte, wird damit entscheidend erleichtert. Richter, Anwälte, Jugendamtsmitarbeiter, Verfahrensbeistände, aber auch psychologische und psychiatrische Sachverständige erhalten ein in der Praxis bereits bewährtes, außergewöhnlich nützliches Arbeitsmittel, das zudem gut verständlich geschrieben ist. Sie profitieren von der Sachkompetenz der Autorinnen, langjährig tätige fachpsychologische Sachverständige und approbierte psychologische Psychotherapeutinnen, durch zahlreiche Publikationen, Vorträge sowie Fortbildungsveranstaltungen bekannt.

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot
Psychologische Gutachten im Familienrecht
49,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Im familiengerichtlichen Verfahren werden häufig psychologische Sachverständige hinzugezogen, denn die gerichtliche Entscheidung muss auf einer möglichst zuverlässigen Grundlage für eine am Kindeswohl orientierte Entscheidung basieren. Die Empfehlungen von Sachverständigen kommen vor allem dann zum Tragen, wenn Entscheidungen über die elterliche Sorge - vor allem hinsichtlich des Lebensmittelpunktes eines Kindes und im Falle einer Kindeswohlgefährdung - und über den Umgang eines Kindes mit einem Elternteil getroffen werden müssen.Immer wieder wird kritisiert, dass einerseits familienpsychologische Gutachten nicht den fachlich geforderten Qualitätsstandards entsprechen und andererseits ein fehlendes Verständnis der Richter für die gutachterlichen Ausführungen zu gravierenden Fehlentscheidungen mit schwerwiegenden Konsequenzen für die Betroffenen führen können.Eine Richterin und eine Psychologin erläutern die Anforderungen an psychologische Gutachten und die Herangehensweise im familiengerichtlichen Verfahren jeweils aus ihrer spezifischen Rolle und Perspektive. Dies beinhaltet u. a. die Darstellung des Verfahrensrechts und der einschlägigen materiell-rechtlichen Vorschriften sowie das Vorgehen des Sachverständigen im Rahmen der Begutachtung.

Anbieter: buecher
Stand: 30.05.2020
Zum Angebot