Angebote zu "Tradition" (32 Treffer)

Kategorien

Shops

Familienrecht zwischen Tradition und Innovation
148,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10/2019, Medium: Buch, Einband: Leinen (Buchleinen), Titel: Familienrecht zwischen Tradition und Innovation, Titelzusatz: Festschrift für Elisabeth Koch zum 70. Geburtstag, Auflage: 1. Auflage von 2019 // 1. Auflage, Redaktion: Kanzleiter, Rainer // Schwab, Dieter, Verlag: Gieseking E.U.W. GmbH // Gieseking, E u. W, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Familienrecht // International // Recht // Internationales Recht // Deutschland, Rubrik: Internationales und ausländ. Recht, Seiten: 656, Gewicht: 1208 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Familienrecht zwischen Tradition und Innovation
148,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10/2019, Medium: Buch, Einband: Leinen (Buchleinen), Titel: Familienrecht zwischen Tradition und Innovation, Titelzusatz: Festschrift für Elisabeth Koch zum 70. Geburtstag, Auflage: 1. Auflage von 2019 // 1. Auflage, Redaktion: Kanzleiter, Rainer // Schwab, Dieter, Verlag: Gieseking E.U.W. GmbH // Gieseking, Ernst und Werner, GmbH, Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Familienrecht // International // Recht // Internationales Recht // Deutschland, Rubrik: Internationales und ausländ. Recht, Seiten: 656, Gewicht: 1208 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Familienrecht zwischen Tradition und Innovation
152,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Aus Anlass des 70. Geburtstages von Prof. Dr. Elisabeth Koch hat sich eine große Schar von Freunden, Weggefährten und Kollegen zusammengefunden, um sie mit dieser Festschrift aus den Kernforschungsgebieten der Jubilarin zu ehren.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Familienrecht zwischen Tradition und Innovation
148,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Aus Anlass des 70. Geburtstages von Prof. Dr. Elisabeth Koch hat sich eine große Schar von Freunden, Weggefährten und Kollegen zusammengefunden, um sie mit dieser Festschrift aus den Kernforschungsgebieten der Jubilarin zu ehren.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Das Familienrecht des Schweizerischen Zivilgese...
126,00 € *
ggf. zzgl. Versand

- Das Familienrecht zwischen Tradition und Patchwork Family- Berechnungsbeispiele für die Prüfungsvorbereitung- Die neuen Entscheide des BundesgerichtsDie Neuauflage des beliebten Lehrbuches trägt den neusten Entwicklungen in Gesetzgebung und Judikatur Rechnung. Namentlich zu erwähnen sind die Revision des Vorsorgeausgleichs sowie das Kindesunterhaltsrecht (Betreuungsunterhalt). Dank der regen bundesgerichtlichen Rechtsprechung haben sodann in den vergangenen vier Jahren auch zentrale Fragen der elterlichen Sorge und Obhut sowie das Erwachsenenschutzrecht an Konturen gewonnen, die im vorliegenden Werk dargestellt werden. Im nochmals erweiterten Anhang finden sich ausführliche Berechnungsbeispiele zum Vorsorgeausgleich, nachehelichen Unterhalt, Kindesunterhalt (nach verschiedenen Berechnungsmethoden), Güterrecht und zur einfachen Gesellschaft. Das Werk eignet sich damit nicht nur für Studierende, sondern verschafft auch dem Praktiker einen aktuellen und zuverlässigen Überblick über die Grundlagen des gesamten Familienrechts.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Das Familienrecht des Schweizerischen Zivilgese...
129,60 € *
ggf. zzgl. Versand

- Das Familienrecht zwischen Tradition und Patchwork Family- Berechnungsbeispiele für die Prüfungsvorbereitung- Die neuen Entscheide des BundesgerichtsDie Neuauflage des beliebten Lehrbuches trägt den neusten Entwicklungen in Gesetzgebung und Judikatur Rechnung. Namentlich zu erwähnen sind die Revision des Vorsorgeausgleichs sowie das Kindesunterhaltsrecht (Betreuungsunterhalt). Dank der regen bundesgerichtlichen Rechtsprechung haben sodann in den vergangenen vier Jahren auch zentrale Fragen der elterlichen Sorge und Obhut sowie das Erwachsenenschutzrecht an Konturen gewonnen, die im vorliegenden Werk dargestellt werden. Im nochmals erweiterten Anhang finden sich ausführliche Berechnungsbeispiele zum Vorsorgeausgleich, nachehelichen Unterhalt, Kindesunterhalt (nach verschiedenen Berechnungsmethoden), Güterrecht und zur einfachen Gesellschaft. Das Werk eignet sich damit nicht nur für Studierende, sondern verschafft auch dem Praktiker einen aktuellen und zuverlässigen Überblick über die Grundlagen des gesamten Familienrechts.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Handbuch des neuen Kindschafts- und Namensrechts
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Handbuch zur Reform des Kindschafts- und Namensrechts behandelt alle wesentlichen Aspekte des KindNamRÄG 2013 und wagt dabei - in guter iFamZ-Tradition - den Blick über den juristischen Tellerrand:Obsorgeentscheidungen sind nunmehr - wie alle anderen Verfügungen im Kindschaftsrecht auch - allein "nach Maßgabe des Kindeswohls" zu treffen, ein Veto eines Elternteils gegen die gemeinsame Obsorge gibt es nicht mehr. Wie aber lässt sich gemeinsame Obsorge gegen den Willen eines Elternteils handhaben? Wie kann der Einsatz der Familiengerichtshilfe und der Besuchsmittler zu einer Deeskalation zugespitzter Konflikte beitragen? In welchen Fällen und unter welchen Rahmenbedingungen können "verordnete" Erziehungsberatung und die Verpflichtung zur Mediation dazu beitragen, bestmögliche Lösungen iSd Kindeswohls zu erreichen? Wie laufen gerichtliche Verfahren mit Beteiligung der Familiengerichtshilfe bzw des Besuchsmittlers ab, und wer trägt - in welcher Höhe - die Kosten? Was - Stichwort: Doppelname - ändert sich im Namensrecht?Dieses Handbuch bietet fundierte Antworten auf die Fragen der Praxis aus juristischer wie sozialarbeiterischer bzw psychologischer und pädagogischer Sicht. Mit seinem interdisziplinären, "vernetzten" Zugang wendet es sich an alle, in deren beruflichem Alltag Familienrecht eine bedeutende Rolle spielt.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Handbuch des neuen Kindschafts- und Namensrechts
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Handbuch zur Reform des Kindschafts- und Namensrechts behandelt alle wesentlichen Aspekte des KindNamRÄG 2013 und wagt dabei - in guter iFamZ-Tradition - den Blick über den juristischen Tellerrand:Obsorgeentscheidungen sind nunmehr - wie alle anderen Verfügungen im Kindschaftsrecht auch - allein "nach Maßgabe des Kindeswohls" zu treffen, ein Veto eines Elternteils gegen die gemeinsame Obsorge gibt es nicht mehr. Wie aber lässt sich gemeinsame Obsorge gegen den Willen eines Elternteils handhaben? Wie kann der Einsatz der Familiengerichtshilfe und der Besuchsmittler zu einer Deeskalation zugespitzter Konflikte beitragen? In welchen Fällen und unter welchen Rahmenbedingungen können "verordnete" Erziehungsberatung und die Verpflichtung zur Mediation dazu beitragen, bestmögliche Lösungen iSd Kindeswohls zu erreichen? Wie laufen gerichtliche Verfahren mit Beteiligung der Familiengerichtshilfe bzw des Besuchsmittlers ab, und wer trägt - in welcher Höhe - die Kosten? Was - Stichwort: Doppelname - ändert sich im Namensrecht?Dieses Handbuch bietet fundierte Antworten auf die Fragen der Praxis aus juristischer wie sozialarbeiterischer bzw psychologischer und pädagogischer Sicht. Mit seinem interdisziplinären, "vernetzten" Zugang wendet es sich an alle, in deren beruflichem Alltag Familienrecht eine bedeutende Rolle spielt.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Oberster Gerichtshof für die Britische Zone (19...
104,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Oberste Gerichtshof für die Britische Zone (OGH) wurde 1948 von der Britischen Besatzungsmacht in Köln als Revisionsgericht begründet und bestand bis zur Installierung des Bundesgerichtshofs am 1.10.1950. Wie das Reichsgericht führte auch der OGH, in dessen Tradition es sich sah, Nachschlagewerke, die bisher wenig bekannt sind. Ziel der Edition der Nachlagewerke des OGH zum Strafrecht und zum Zivilrecht (einschließlich des Präjudizienbuches der Zivilsenate) ist es, den Zugang zur Judikatur dieses Gerichts (1948-1950) zu erleichtern und die Stellung des OGH als Bindeglied zwischen dem Reichsgericht und dem Bundesgerichtshof zu verdeutlichen. Für das Strafrecht liegt die Bedeutung des OGH nicht nur in seiner Judikatur zum traditionellen Strafrecht wie etwa zum Mordtatbestand. Vor allem haben die Strafsenate dieses Gerichts einen auch heute noch beachtenswerten Beitrag zur Aufarbeitung des NS-Unrechts (sog. Unmenschlichkeitsverbrechen) geleistet. Für das Zivilrecht verdienen insbesondere Beachtung die Entscheidungen zum Familienrecht (Ehegesetz von 1946), zum Testamentsrecht, zur Zivilprozessordnung, zum Landwirtschaftsrecht, zu den Währungsreformgesetzen und zum Verwaltungsrecht. Die Einleitung des Herausgebers kennzeichnet die gesetzlichen Grundlagen der Tätigkeit des OGH und erschließt die Biographien der Richter, insbesondere die biographischen Daten von Ernst Wolff, des Präsidenten des OGH, der 1938 seine angesehene Berliner Anwaltspraxis verloren hatte und 1947 aus seiner Londoner Emigration nach Deutschland zurückgekehrt war.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot